Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Pigmentflasche mit Pigment 702 Passion Rose 702 Passion Rose - 10 ml Art.-Nr.: 702
Rosé-Farbton mit frischem, gelblichen Unterton. Sehr gut für Lippen- und Areola-Pigmentierung pur oder als Mischfarbe sehr gut einsetzbar.
€ 62,00
Pigmentflasche mit Pigment 404 Poppy Red 404 Poppy Red - 10 ml Art.-Nr.: 404
Frischer, dominanter Rotton. Auch zum Ausgleichen von kühlen Lippenfarben geeignet.
€ 62,00
Pigmentflasche mit Pigment 403 Passion Berry 403 Passion Berry - 10 ml Art.-Nr.: 403
Mittlerer Rosé-Farbton für ausdrucksstarke und natürliche Lippen. Geeignet für alle natürlichen Lippentypen.
€ 62,00
Pigmentflasche mit Pigment 703 Arizona Red 703 Arizona Red - 10 ml Art.-Nr.: 703
Feiner, dunkler Lippen-Farbton mit harmonischer Farbsättigung. Für rosige Farbergebnisse bei Lippen und Areola.
€ 62,00
Pigmentflasche mit Pigment 406 Ruby Red 406 Ruby Red - 10 ml Art.-Nr.: 406
Kräftiges Rot für klassische, ausdrucksstarke und elegante Lippenergebnisse.
€ 62,00
Pigmentflasche mit Pigment 401 Soft Coral 401 Soft Coral - 10 ml Art.-Nr.: 401
Eleganter Farbton mit rosagelblichem Unterton für natürliche Lippen.
€ 62,00
TIPP!
Lip Pigments Set Lip Pigments Set Art.-Nr.: 400
Eine Selektion unserer beliebtesten Lippen-Pigmente.
€ 124,00
Pigmentflasche mit Pigment 701 Wild Rose 701 Wild Rose - 10 ml Art.-Nr.: 701
Für eine frische, elegante Lippenfarbe mit einem Unterton von kühlem Pink.
€ 62,00
Pigmentflasche mit Pigment 405 Sweet Plum 405 Sweet Plum - 10 ml Art.-Nr.: 405
Abgedunkeltes Braunrot mit einem magenta Unterton für satte, intensive Lippen.
€ 62,00
Pigmentflasche mit Pigment 402 Dusty Rose 402 Dusty Rose - 10 ml Art.-Nr.: 402
Pudrige Roséfarbe mit kühlem Unterton für einen natürlichen Nude-Look.
€ 62,00
Pigmentflasche mit Pigment 408 Maroon Red 408 Maroon Red - 10 ml Art.-Nr.: 408
Erdiger, harmonischer Farbton, basierend auf Yellow, mit rotbraunem Unterton.
€ 62,00
Pigmentflasche mit Pigment 704 Light Umbra 704 Light Umbra - 10 ml Art.-Nr.: 704
Pudriger pink-gelblicher Unterton für Lippe und Areola. Tolle Mischfarbe für die Camouflage-Pigmentierung bei rosa Hauttypen.
€ 62,00
1 von 2

Swiss Color bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Lippenpigmenten für Permanent Make up an. Diese Farben sind optimal auf die Einarbeitung in die sensible Lippenhaut abgestimmt und erzeugen in Kombination mit dem vorhandenen Hautton der Kund:innen ein natürlich betontes Gesamtbild.

Aktuelle Trendtechniken wie Aquarell Lips, Lip Blushing, Nude Lips, Powder Lips, Pearl Lips, 3D Lips, Velvet Lips etc. sind mit den Lippenpigmenten von Swiss Color sehr gut umsetzbar. Ein weiterer Vorteil der Verwendung von Swiss Color Farben sind die dazu passenden Hilfsstoffe, wie der Pigment Performer, der die Pigmente eindickt, sollten sich diese für den/die jeweilige PMU Stylist:in zu flüssig darstellen. Umgekehrt können Stylist:innen die Pigmente auch flüssiger gestalten. Dazu kann ein Tropfen Pigment Solution verwendet werden, um die Konsistenz anzupassen.

Alle Lippen Pigmente sind gebrauchsfertig gemischt und können sowohl pur als auch untereinander gemischt verwendet werden. Sie sind lt. EU REACH konform und enthalten keine schädlichen Schwermetalle oder allergieauslösende Inhaltsstoffe. In der aktuellen Farbkarte finden Permanent Make up Stylist:innen Farbstreifen, Farbbeschreibungen sowie eine grafische Darstellung der Pigmentkomponenten. Zusätzlich werden PMU Stylist:innen auf die Deckkraft, Farbentwicklung (warm, neutral, kühl) und den Ursprung der Pigmente (organisch, blend, anorganisch) in der Farbkarte hingewiesen.

Wichtig ist zu verstehen, dass die Pigmente immer in Kombination mit dem Farbton der Haut des/der Kund:in gesehen werden müssen. Die Haut ist kein weisses Blatt Papier, PMU Stylist:innen müssen diesen Faktor immer mitbedenken!

Welche Farbe bei Permanent Make up Lippen verwenden?

Swiss Color Pigmente folgen einem ganzheitlichen Ansatz. Schon vor der eigentlichen Pigmentationsbehandlung, kann der Behandlungsbereich durch entsprechende Produkte, wie SC lipbalm oder SC naturebalm, optimal gepflegt und vorbereitet werden. Bitte greifen Sie als PMU Stylist:in immer auf sichere, anerkannte und passende Permanent Make up Pigmente zurück. Bei Swiss Color finden Sie eine umfangreiche Auswahl, die alle Wünsche Ihrer Kund:innen erfüllen. Herkömmliche Tattoofarben sind für ein Permanent Make up zu meist ungeeignet.

Eine umfangreiche Auswahl an Farbtönen erleichtert die individuelle Pigmentwahl. Alle Swiss Color Farben sind frei von allergieauslösenden Stoffen und sind lt. EU REACH konform. Neben der großen Auswahl an Farbtönen sind auch die dazu passenden Hilfsstoffe für eine erfolgreiche Anwendung durch den/die Stylist:in besonders wichtig. So können individuelle Anpassungen an der Konsistenz der Farben vorgenommen werden, ohne das Farbergebnis zu verfälschen. Nach der Pigmentierung kann der Hilfsstoff Pigment Sealer verwendet werden, um die Regenerationsphase zu unterstützen und die Behandlungsstelle optimal zu schützen. Nachbehandlungshinweise und entsprechende Produkte runden eine Pigmentationsbehandlung sowohl für Stylist:innen als auch für Kund:innen ab.

Was ist der Unterschied zwischen Aquarell Lips und Powder Lips?

Aquarell Lips und Powder Lips sind beides vollflächige Pigmentationstechniken der Lippen. Aquarell Lips beschreibt eine sehr zarte, natürliche Pigmentierung der gesamten Lippe. Dabei werden sehr natürliche Farbnuancen verwendet. Ergebnisse wirken sehr samtig und individuell betont.

Bei der Powder Lips Technik wird eine Schattierung mit intensiveren Farben vorgenommen. Final wird dann eine weiße Pigmentschicht eingebracht, die den markant pudrigen Effekt erzielt. Bei der Powder Lips Technik können demnach auch intensivere Farben für die Schattierung Verwendung finden, welche dann durch die oberste Puderschicht abgerundet werden. Ergebnisse wirken plastisch, intensiver und gewünscht pudrig matt.

Kann man mit Permanent Make up die Lippen optisch vergrössern?

Lippen können durch eine PMU Behandlung optisch vergrössert werden. Dabei raten wir von einer generellen Überzeichnung der vorhandenen Lippenform ab. Durch die spezielle Verwendung von Schattiertechniken, wie 3D Lip Shading und Farbverläufen kann volleres Lippenvolumen als Ergebnis optisch nachgestellt werden. Hierbei muss jedoch zu kräftigeren Farbtönen gegriffen werden. Nude Töne allein können keinen passenden Vergrösserungseffekt auf der Haut erzielen.

Wie werden Lippen pigmentiert?

Eine Lippenpigmentierung startet immer mit einem ausführlichen Beratungsgespräch. Alle Risiken und der gesamte Behandlungsprozess müssen klar besprochen werden. Daraufhin folgt die Vorzeichnung der gewünschten Lippenform, sowie die Farb- und Technikauswahl. Je nach gewünschter Technik werden die Lippenkonturen bzw. die Lippe vollflächig oder teilweise mittels PMU Gerät und entsprechender Hygienemodule pigmentiert. Die ausgewählten Pigmente werden dabei entweder bei laufendem Motor durch das Gerät selbst in das Hygienemodul aufgesaugt oder direkt in das Hygienemodul eingetropft. Feinste Nadeln transportieren die gewünschten Pigmente unter die Haut der Kund:innen. Für den vollflächigen Schattiereffekt der Lippe, können unterschiedliche Hygienemodule zum Einsatz kommen. Hygiene und eine saubere Umgebung sind dabei oberstes Gebot. Auch die passgenaue Vor- und Nachsorge mittels entsprechender Pflegeprodukte ist für den Erfolg einer Lippenpigmentation entscheidend.

Wie lange hält Permanent Make up auf den Lippen?

Eine konkrete Antwort auf die Haltbarkeit der Pigmente ist unseriös, da die Haltbarkeit von sehr vielen Faktoren abhängig ist. Grundsätzlich ist der Hautzustand und Stoffwechsel der/des Kund:in besonders entscheidend. Gut gepflegte Lippen sind für eine erfolgreiche Pigmentation unerlässlich. Weiters ist der Farbton, die Pigmeniertechnik sowie die Nachpflege durch die Kund:innen mitbestimmend für die Haltbarkeit. Auch das Auftreten einer Herpes Simplex Erkrankung während oder kurz nach der Lippenpigmentierung ist ein Faktor für die Haltbarkeit.

Bei optimalem Verlauf sollte nach der Erstbehandlung sowie einer Nachbehandlung nach etwa 12 Wochen, die Lippenpigmentation 1 bis 2 Jahre sichtbar sein, bevor ein Verblassungseffekt eintritt. Eine Haltbarkeitsgarantie für das Ergebnis kann jedoch zu keinem Zeitpunkt der Behandlung gegeben werden.

Welche Farbe soll bei Aquarell Lips verwendet werden?

Die Aquarell Lips Technik, auch Lip Blush bzw. Lip Blushing genannt, zeichnet sich durch eine vollflächige Schattierung und sehr leichte Abgrenzung der Lippe zum umliegenden Gewebe aus. Um diese Technik optimal umzusetzen, sollten Nude oder leichte Rosé Töne verwendet werden. Bitte beachten Sie als PMU Stylist:in die Hautfarbe des/der Kund:in. Wirkt die Lippe der/des Kund:in bei Zimmertemperatur und Tageslicht eher bläulich oder rosa? Je nach Hautton des/der Kund:in müssen PMU Stylist:innen ihre Pigmentauswahl treffen. Ein kühler Grundton der Haut kann so durch ein sich warm entwickelndes Pigment sehr gut neutralisiert werden. Starke Rot-, Pink- oder Violettnuancen sind für die Aquarell Technik eher ungeeignet, da es bei der Behandlung vor allem um eine natürliche Optimierung der vorhandenen Lippenform geht.

Swiss Color bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Lippenpigmenten für Permanent Make up an. Diese Farben sind optimal auf die Einarbeitung in die sensible Lippenhaut abgestimmt und... mehr erfahren »
Fenster schließen

Swiss Color bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Lippenpigmenten für Permanent Make up an. Diese Farben sind optimal auf die Einarbeitung in die sensible Lippenhaut abgestimmt und erzeugen in Kombination mit dem vorhandenen Hautton der Kund:innen ein natürlich betontes Gesamtbild.

Aktuelle Trendtechniken wie Aquarell Lips, Lip Blushing, Nude Lips, Powder Lips, Pearl Lips, 3D Lips, Velvet Lips etc. sind mit den Lippenpigmenten von Swiss Color sehr gut umsetzbar. Ein weiterer Vorteil der Verwendung von Swiss Color Farben sind die dazu passenden Hilfsstoffe, wie der Pigment Performer, der die Pigmente eindickt, sollten sich diese für den/die jeweilige PMU Stylist:in zu flüssig darstellen. Umgekehrt können Stylist:innen die Pigmente auch flüssiger gestalten. Dazu kann ein Tropfen Pigment Solution verwendet werden, um die Konsistenz anzupassen.

Alle Lippen Pigmente sind gebrauchsfertig gemischt und können sowohl pur als auch untereinander gemischt verwendet werden. Sie sind lt. EU REACH konform und enthalten keine schädlichen Schwermetalle oder allergieauslösende Inhaltsstoffe. In der aktuellen Farbkarte finden Permanent Make up Stylist:innen Farbstreifen, Farbbeschreibungen sowie eine grafische Darstellung der Pigmentkomponenten. Zusätzlich werden PMU Stylist:innen auf die Deckkraft, Farbentwicklung (warm, neutral, kühl) und den Ursprung der Pigmente (organisch, blend, anorganisch) in der Farbkarte hingewiesen.

Wichtig ist zu verstehen, dass die Pigmente immer in Kombination mit dem Farbton der Haut des/der Kund:in gesehen werden müssen. Die Haut ist kein weisses Blatt Papier, PMU Stylist:innen müssen diesen Faktor immer mitbedenken!

Welche Farbe bei Permanent Make up Lippen verwenden?

Swiss Color Pigmente folgen einem ganzheitlichen Ansatz. Schon vor der eigentlichen Pigmentationsbehandlung, kann der Behandlungsbereich durch entsprechende Produkte, wie SC lipbalm oder SC naturebalm, optimal gepflegt und vorbereitet werden. Bitte greifen Sie als PMU Stylist:in immer auf sichere, anerkannte und passende Permanent Make up Pigmente zurück. Bei Swiss Color finden Sie eine umfangreiche Auswahl, die alle Wünsche Ihrer Kund:innen erfüllen. Herkömmliche Tattoofarben sind für ein Permanent Make up zu meist ungeeignet.

Eine umfangreiche Auswahl an Farbtönen erleichtert die individuelle Pigmentwahl. Alle Swiss Color Farben sind frei von allergieauslösenden Stoffen und sind lt. EU REACH konform. Neben der großen Auswahl an Farbtönen sind auch die dazu passenden Hilfsstoffe für eine erfolgreiche Anwendung durch den/die Stylist:in besonders wichtig. So können individuelle Anpassungen an der Konsistenz der Farben vorgenommen werden, ohne das Farbergebnis zu verfälschen. Nach der Pigmentierung kann der Hilfsstoff Pigment Sealer verwendet werden, um die Regenerationsphase zu unterstützen und die Behandlungsstelle optimal zu schützen. Nachbehandlungshinweise und entsprechende Produkte runden eine Pigmentationsbehandlung sowohl für Stylist:innen als auch für Kund:innen ab.

Was ist der Unterschied zwischen Aquarell Lips und Powder Lips?

Aquarell Lips und Powder Lips sind beides vollflächige Pigmentationstechniken der Lippen. Aquarell Lips beschreibt eine sehr zarte, natürliche Pigmentierung der gesamten Lippe. Dabei werden sehr natürliche Farbnuancen verwendet. Ergebnisse wirken sehr samtig und individuell betont.

Bei der Powder Lips Technik wird eine Schattierung mit intensiveren Farben vorgenommen. Final wird dann eine weiße Pigmentschicht eingebracht, die den markant pudrigen Effekt erzielt. Bei der Powder Lips Technik können demnach auch intensivere Farben für die Schattierung Verwendung finden, welche dann durch die oberste Puderschicht abgerundet werden. Ergebnisse wirken plastisch, intensiver und gewünscht pudrig matt.

Kann man mit Permanent Make up die Lippen optisch vergrössern?

Lippen können durch eine PMU Behandlung optisch vergrössert werden. Dabei raten wir von einer generellen Überzeichnung der vorhandenen Lippenform ab. Durch die spezielle Verwendung von Schattiertechniken, wie 3D Lip Shading und Farbverläufen kann volleres Lippenvolumen als Ergebnis optisch nachgestellt werden. Hierbei muss jedoch zu kräftigeren Farbtönen gegriffen werden. Nude Töne allein können keinen passenden Vergrösserungseffekt auf der Haut erzielen.

Wie werden Lippen pigmentiert?

Eine Lippenpigmentierung startet immer mit einem ausführlichen Beratungsgespräch. Alle Risiken und der gesamte Behandlungsprozess müssen klar besprochen werden. Daraufhin folgt die Vorzeichnung der gewünschten Lippenform, sowie die Farb- und Technikauswahl. Je nach gewünschter Technik werden die Lippenkonturen bzw. die Lippe vollflächig oder teilweise mittels PMU Gerät und entsprechender Hygienemodule pigmentiert. Die ausgewählten Pigmente werden dabei entweder bei laufendem Motor durch das Gerät selbst in das Hygienemodul aufgesaugt oder direkt in das Hygienemodul eingetropft. Feinste Nadeln transportieren die gewünschten Pigmente unter die Haut der Kund:innen. Für den vollflächigen Schattiereffekt der Lippe, können unterschiedliche Hygienemodule zum Einsatz kommen. Hygiene und eine saubere Umgebung sind dabei oberstes Gebot. Auch die passgenaue Vor- und Nachsorge mittels entsprechender Pflegeprodukte ist für den Erfolg einer Lippenpigmentation entscheidend.

Wie lange hält Permanent Make up auf den Lippen?

Eine konkrete Antwort auf die Haltbarkeit der Pigmente ist unseriös, da die Haltbarkeit von sehr vielen Faktoren abhängig ist. Grundsätzlich ist der Hautzustand und Stoffwechsel der/des Kund:in besonders entscheidend. Gut gepflegte Lippen sind für eine erfolgreiche Pigmentation unerlässlich. Weiters ist der Farbton, die Pigmeniertechnik sowie die Nachpflege durch die Kund:innen mitbestimmend für die Haltbarkeit. Auch das Auftreten einer Herpes Simplex Erkrankung während oder kurz nach der Lippenpigmentierung ist ein Faktor für die Haltbarkeit.

Bei optimalem Verlauf sollte nach der Erstbehandlung sowie einer Nachbehandlung nach etwa 12 Wochen, die Lippenpigmentation 1 bis 2 Jahre sichtbar sein, bevor ein Verblassungseffekt eintritt. Eine Haltbarkeitsgarantie für das Ergebnis kann jedoch zu keinem Zeitpunkt der Behandlung gegeben werden.

Welche Farbe soll bei Aquarell Lips verwendet werden?

Die Aquarell Lips Technik, auch Lip Blush bzw. Lip Blushing genannt, zeichnet sich durch eine vollflächige Schattierung und sehr leichte Abgrenzung der Lippe zum umliegenden Gewebe aus. Um diese Technik optimal umzusetzen, sollten Nude oder leichte Rosé Töne verwendet werden. Bitte beachten Sie als PMU Stylist:in die Hautfarbe des/der Kund:in. Wirkt die Lippe der/des Kund:in bei Zimmertemperatur und Tageslicht eher bläulich oder rosa? Je nach Hautton des/der Kund:in müssen PMU Stylist:innen ihre Pigmentauswahl treffen. Ein kühler Grundton der Haut kann so durch ein sich warm entwickelndes Pigment sehr gut neutralisiert werden. Starke Rot-, Pink- oder Violettnuancen sind für die Aquarell Technik eher ungeeignet, da es bei der Behandlung vor allem um eine natürliche Optimierung der vorhandenen Lippenform geht.

Zuletzt angesehen